PROGRAMM.

 

Die Veranstaltungen finden im Hotel «Monopol» in Luzern statt.
Pilatusstrasse 1, 6002 Luzern


 

Dienstag, 4. Oktober 19.30

Alexandra Lavizzari

Lesung und Gespräch

Alexandra Lavizzari ist 1953 in Basel geboren, studierte Ethnologie und Islamwissenschaft. Sie ist Mutter von drei Kindern und hat als Diplomatengattin in verschiedenen Ländern gelebt. Seit 2011 ist sie in England. Der Roman «Vesals Vermächtnis» ist ihr sechster Roman.
 

Dienstag, 25. Oktober 19.30

Jean-François Haas

Lesung und Gespräch

Jean-François Haas ist 1952 in Fribourg geboren und ist aufgewachsen in Courtaman, wo er noch lebt. Er studierte in St. Maurice und an der Universität Fribourg und lehrte Französisch, Geschichte und Religionswissenschaft. Er begann mit 55 Jahren zu schreiben und erhielt u.a. den Kulturpreis des Kantons Fribourg. Sein Roman «Dunkler Weg zum Teich» erschien beim Verlag Lenos.
 

Donnerstag, 10. November 19.30

Hardy Ruoss

Literarische und andere Neuerscheinungen im Jahre 2016

Vorgestellt und mitgebracht Hardy Ruoss ist 1948 in Celerina geboren und besuchte das Kollegium Stans/NW. An der Universität Zürich studierte er Germanistik, Anglistik und Sozialpädagogik. Er schrieb für die «NZZ» und die «Schweizer Monatshefte» ehe er Litertaturredaktor bei DRS2 war.

Donnerstag, 1. Dezember 19.30

Emily Dickinson (1830-1886)


Sämtliche Gedichte übersetzt und kommentiert
von Gunhild Kübler, Hanser München 2015

Gunhild Kübler, 1944 in Karlsruhe geboren, studierte Germanistik und Anglistik in Heidelberg, Berlin und Zürich. Sie ist Literaturkritikerin für die «NZZ» und «Die NZZ am Sonntag» zudem war sie von 1990 bis 2006 im Literaturclub des Fernsehens.
 

Kontaktadresse 
LiteraturGesellschaft Luzern
c/o Peter Schulz
Adligenswilerstrasse 30
6006 Luzern
info@literaturgesellschaft-lu.ch