WER WIR SIND.


Luzern ist eine aussergewöhnliche Kulturstadt. Die Konzerte im KKL und die
zahlreichen Musik-Festivals geniessen internationales Ansehen genauso
das Kunstmuseum Luzern und die Sammlung Rosengart. Doch wie steht es
um die Literatur? Keine Frage, Luzern hat das Stadt- und das Kleintheater,
die Luzerner Literaturtage und die Buchmesse «LuzernBucht». Und da und dort
finden Lesungen statt. Der geschriebenen und gesprochenen Sprache in ihrer
Vielfalt fehlt jedoch ein ständiger Veranstaltungsort. Diese Lücke schliesst
die LiteraturGesellschaft Luzern mit Veranstaltungen rund um die Kunstformen
des Wortes mit Schwergewicht Literatur und Sprache:
 

  • Autorenlesungen aktueller erzählender, lyrischer, dramatischer Literatur
    und Spoken Word.
  • Vorträge oder Diskussionen zur Weiterbildung in Literatur wie
    Literaturgeschichte, -interpretation und -produktion.
  • Lektüreprojekte mit verschiedenen Veranstaltungen.
  • Workshops für «Laien» z. B. im Schreiben biografischer, fiktionaler,
    lyrischer Texte usw.
  • Lesekreis der LiteraturGesellschaft Luzern mit Treffen alle sechs bis acht
    Wochen. Gelesen werden sowohl Klassiker als auch Neuerscheinungen,
    deutsch- aber auch anderssprachige Literatur.


Wir laden Sie zur Auseinandersetzung mit Literatur ein. Die LiteraturGesellschaft Luzern
verschafft einen offenen, neugierigen und niederschwelligen Zugang zu allen Formen
der Literatur.

Die LiteraturGesellschaft Luzern: Alleine lesen kann jedeR. Gegründet 2012.

 

 

Kontaktadresse 

LiteraturGesellschaft Luzern
Regula Jeger
Präsidentin
Stirnrütistrasse 24
6048 Horw

info@literaturgesellschaft-lu.ch