ZIEL UND ZWECK.

Die LiteraturGesellschaft Luzern ist ein Verein im Sinn von Art. 60 ff ZGB mit Sitz in Luzern.

Die LiteraturGesellschaft Luzern hat zum Ziel, das Verständnis für Literatur und Sprache zu vermitteln und zu fördern. Sie kann dies selbständig tun oder mit anderen Organisationen, Institutionen und Kulturschaffenden zusammenarbeiten. Die Gesellschaft hat eine ausschliesslich gemeinnützge Zielsetzung und ist politisch und konfessionell neutral.

Mitgliedschaft
Mitglieder der Gesellschaft können natürliche und juristische Personen sein. Der Vorstand entscheidet über die Aufnahme neuer Mitglieder. Die Ablehnung eines Aufnahmeantrags muss nicht begründet werden. Mitglieder erhalten Ermässigungen für Besuche von Veranstaltungen der Literaturgesellschaft Luzern. Die Mitgliedschaft erlischt durch
  • Austritt mittels schriftlicher Mitteilung an den Vorstand. Der Austritt kann jederzeit erfolgen und erlischt in diesem Fall auf Ende des Vereinsjahres.
  • durch Ausschluss durch den Vorstand, insbesondere wegen Zuwiderhandlung gegen die Statuten, wegen Nichtbezahlens von Beiträgen oder wegen Verhaltens, das den Interessen der Gesellschaft oder seiner Mitglieder schadet. Ein vom Vorstand ausgeschlossenes Mitglied hat das Recht, an die nächste ordentliche Mitgliederversammlung zu rekurrieren. Diese entscheidet nach Anhörung des Mitglieds mit einfachem Mehr der abgegebenen Stimmen endgültig.
Ausgetretene und ausgeschlossene Mitglieder sind zur Erfüllung aller finanziellen Leistungen gegenüber der Gesellschaft verpflichtet, die bis zum Austritt- bzw. Ausschlussdatum anfallen. Sie haben keinen Anspruch auf Rückerstattung bezahlter Mitgliederbeiträge oder auf das Gesellschaftsvermögen.
Dies sind nur Auszüge der Statuten. Die vollständigen Statuten kann man hier downloaden.
 

Kontaktadresse 

LiteraturGesellschaft Luzern
Regula Jeger
Präsidentin
Stirnrütistrasse 24
6048 Horw
regula.jeger@bluewin.ch


Alleine lesen kann jedeR.